Yunys Kummerkästchen

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Märchenstunde im VA 161
  Meine Tierchen
  yunies Macken ;)
  Freunde
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    nobilia
    - mehr Freunde




  Links
   helft kurenai ^^
   Neopets XD
   Cellys Blog
   Iceyleins Blog



http://myblog.de/yuna-chan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Eintrag! Ein Eintrag! Ein Klavier! Ein Klavier! ...Eh?
Nevermind...

Yami: *roflz*
Yuna: Nani?
Yami: Ich am?siere mich ?ber dich, Ausgeburt der Doofheit!
Yuna: -.- *z?ckt die Bratpfanne* ist dir der Schrank so ans Herz gewachsen?
Yami: *weicht zur?ck* Gewalt ist keine L?sung!
Yuna: *geht langsam auf ihre Yami zu* Vor?bergehend schon! *f?ngt an, sie zu jagen und verschwindet aus dem Bildschirm*
...
*taucht etwas au?er Atem wieder auf*
Yuna: So, das h?tten wir erledigt ^^ *schaut aufs Bett, wo Yami gefesselt und geknebelt liegt* nicht wahr, Yami-chan?
Yami: ...
Yuna: Muahaha, hier h?rt dich keiner!

Soo...wo waren wir? Ach ja, lang nicht mehr gelesen! ^^;
Liegt leider daran, dass ich in letzter Zeit sehr von meinem PC und meiner Internet-Verbindung ge?rgert wurde und ich zu Hause so gar nicht mehr ins Netz kann
das wollte ich eigentlich nur loswerden.

Ich hoffe auf baldiges Wiederlesen, dr?ckt mir die Daumen, dass sich bald alles regelt,

Euer Yunchen
Yami: *grmpf*
12.10.05 14:24


Ja, so...hi! ^^

Da bin ich nun wieder vom heimischen PC *erleichtert seufz* das war ne Aktion, mein Internet zum Laufen zu bringen...aber unwichtig jetzt, hab's ja wieder *h?pf*
Deshalb an dieser Stelle nochmal ein riiiiiiesiges Dankesch?n an meinen Schatz *dich knutsch* danke, dass du dir die M?he gemacht hast und nicht letztendlich die Hoffnung aufgegeben hast! ^^

So, nun zu meinem recht ereignislosen aber doch aufregenden Tag heute.
Ich wei?, klingt komisch, ist aber so! ^^
Yami: Als w?r Shizophrenie bei dir was neues -.-
Yuna: ^^ *Bratpfanne z?ck*
Yami: *zur?ckweich* Okaaay, hab ja verstanden, ich geh ja schon wieder!

Aaalso, wo waren wir? Achja ^^ heute. Den ganzen Vormittag war kaum was los und ich hatte nichts zu tun (hab daf?r trotzdem ganz sch?n viel gemacht o.O) Aber am Nachmittag habe ich etwas Unvergessliches erlebt: Ich habe heute doch tats?chlich die l?cherlichste Feueralarm-?bung meines Lebens gesehen XD und wo? An meinem Arbeitsplatz, welcher ein Rathaus, demzufolge also ein Amt, ist.
Es begann alles ganz unauff?llig, als pl?tzlich im Flur ein Apparat stand, mit dem keiner so richtig was anfangen konnte. Die Kellertreppe war mit einer wei?en Stellwand blockiert worden und auf der Treppe nach oben stand ein Schild:
"Kein Zutritt, Baustelle"
Nach einiger Zeit allgemeiner Verwirrung kam die Aufl?sung (die ich als einzige sah, da ich in der Zentrale - einem GLaskasten auf dem Flur - sa?: der Apparat ging zeitgleich mit der Sirene der benachbarten Feuerwehr los. Und zwar mit einer gro?en Ladung Nebel, direkt in meinen Glaskasten... -.-
Sinn und Zweck des ganzen w?re gewesen, den netten Beamten und Verwaltungsangestellten mitzuteilen, dass es brennen sollte, was aber irgendwie niemand so richtig glauben wollte. Und so wurden zwar K?pfe aus den T?ren gestreckt...aber gleich wieder aus dem Rauch gezogen und munter in den B?ros weitergearbeitet o.O
Das rufen "Feuer! Feuer!" wurde genauso ignoriert, wie die Aufforderung der Feuerwehrm?nner, man sollte doch das Haus durch die ausgeschiderten Notausg?nge verlassen. Fenster und T?ren wolle man ebensowenig schlie?en, da der ganze Qualm abziehen sollte und Kollegen mit der Aufschrift "Beinbruch" oder "Rauchvergiftung" lie? man links liegen.
Einige Kollegen sahen dies jedoch f?r sich als Zeichen, das Feierabend sei und k?mpften sich ins Zentrum des "Feuers" um zur Stempeluhr zu gelangen und endlich das Affentheater verlassen zu k?nnen bevor die Feuerwehr, die dies auch gleich als ?bung f?r ihre Leute sah, ein heilloses Chaos im Ort verursachten.
Derweil sammelten sich drau?en vor dem Rathaus die ersten Schaulustigen an, die tats?chlich meinten, am Rauch, der aus den Fenstern kam erkannt zu haben, dass das Haus im Flammen st?nde und der Leiter des Spektakels regte sich ma?los ?ber die Mitarbeiter der Verwaltung auf.

Mich belastete das gar nicht, ich machte Feierabend! ^^
27.10.05 19:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung